Aktuell

 
 

„Der Revisor“ (Regie, Leitung des Theater Spectacel Wilhering), Scheune des Stiftes Wilhering, Premiere: Sommer 2020

„Die offene Zweierbeziehung“ Dario Fo, (Regie), Premiere: November 2020

„Die 39 Stufen“ von von John Buchan & Alfred Hitchcock, Regie, Theater Konstanz, Premiere: Dezember 2020

„Monks – Zeugen des Unsichtbaren“
Ein Wandertheater durch die Zeiten und Räume eines Stiftes, für das Theater Spectacel Wilhering, Stift Wilhering 2021

 

Vorbereitungen für die Sommerproduktion 2020 des Theater Spectacel Wilhering

Der Bürgermeister an den Gemeinderat: „In großer Einigkeit sind wir über jeden Gewissensbiss hinweggetreten. Sorgen wir dafür, dass es so bleibt!“

Der Bürgermeister eines oberösterreichischen Dorfes hat einen Tipp bekommen: Ein hoher Beamter aus Wien wird – inkognito! – seine Gemeinde prüfen. Im Gemeinderat bricht Panik aus, denn mit der Einhaltung der Gesetze tut man sich schwer, schließlich hat jeder seine Spesenkonten und diverse Nebeneinkünfte. Hektisch wird nach dem möglichen Revisor gesucht, den man schließlich in einem ahnungslosen Fremden zu entdecken glaubt. Jeder versucht auf seine Weise, den jungen Mann mit kleinen Geldgeschenken und anderen Höflichkeiten milde zu stimmen. Und der überraschte Fremde spielt mit…

Diese fulminante und scharfzüngige Komödie von Gogol geißelte die Raffgier korrupter Eliten im zaristischen Russland. Aber ohne unbescheiden sein zu wollen: Was die Raffinesse des Täuschens, den Charme im Entwickeln von Lügengebilden und die sprudelnde Kreativität bei der persönlichen Bereicherung betrifft, da brauchen wir uns in Österreich nicht zu verstecken! Gute Gründe für das Theater Spectacel, dieses Stück in einer frechen Bearbeitung in unsere Heimat zu verlegen.

www.theaterspectacel.at (Vorverkauf ab Februar)

 

Die „Daddies“ kommen wieder! Nach über 23 Auftritten vor über 4.000 Zuschauern, suchen sie, nach dem höchst erfolgreichen Start am Posthof Aschach heim:

DADDIES – schief gewickelt
9. Oktober 2020, 20:00 

Ein absurdes Kabarett über die Vaterschaft
von und mit Martin Dreiling und Joachim Rathke

Schloss Aschach

 

Ganzjährig unterrichte ich als Dozent an der Bruckneruni Linz (Improvisation, Vorsprechmonologe, Veranstaltungsmanagement)