Fröhliches Scheitern
von Zusammengestellt von Nora Dirisamer und Joachim Rathke

Lesung im Angebot
2010

Eine heitere Bestandsaufnahme der Spezie Mensch in Zeiten der Krise.
„Seit Anbeginn, als er noch durch die Steppe streifte, hat der Mensch versucht, sein Leben in den Griff zu bekommen. Sein Dasein war eine lange Kette von Erfolgen und Misserfolgen. Ging es ihm nicht besonders gut, akzeptierte er das Scheitern als Bestandteil seines Daseins. Ging es ihm länger gut, gewöhnte er sich an den paradiesischen Zustand und hielt das Scheitern für eine Bösartigkeit höherer Mächte. Sein Protestgeschrei und das selbstmitleidige Gewinsel zerriss die urzeitliche Stille der Savanne.“

Der Umgang des Menschen mit Krisensituationen ist vielfältig wie grotesk, und oft sehr komisch. Ganze Generationen von Autoren, Musikern und Kabarettisten haben von diesen Situationen gelebt und sie geschildert. Unter Bezugnahme auf die Philosophie Montaignes heften wir uns  lesend und singend an ihre Fersen heftet.

Mit Nora Dirisamer (Schauspielerin) und Joachim Rathke (Schauspieler), Charlie Schmid (Saxophon) und Mike Kreuzer (Keyboard)