Scheune des Stiftes Wilhering 2017
AutorKünstlerische LeitungProduktionRegie

Romeo&Julia

Romeos Familie sind Gewerkschafter, Julia Familie Burschenschafter. Der Hass ist auch politisch.
Folglich sind die Väter keine realen Personen, sie sind Puppen (Rebekah Wild).
Joachim Rathke hat das Stück übersetzt, nah am Original, aber mit heutigen, und der politischen Realität Österreichs entnommenen Bildern. Eine Theatertruppe spielt das Stück. Die Musik (Katrin Weber) wechselt zwischen harten Beats und (von den Schauspielern) gesungenen Madrigalen von Monteverdi.

Weitere Informationen: Klicken Sie auf das Logo (TheaterSpectacel), stöbern Sie im Archiv!

Post navigation